Comics kaufen

Wer wie ich leidenschaftlicher Comicleser ist hat sicher auch schon oft darüber gebrütet, wo man am besten seine Comics kaufen kann. Ich meine jetzt keine Neuware, sondern Second Hand Comics um seine Sammlung auszubauen, interessante Storyanfänge zu vervollständigen oder bestimmte Klassiker zu haben. Ich habe über die Jahre verschiedene Quellen gefunden, die mir alle mehr oder weniger gut dabei geholfen haben, meine Sammlung auszubauen:

Comicläden
Internet
Messen
Flohmärkte

Zum einen sind da die klassischen Comicläden, die in vielen Städten auch mit Second Hand Ware handeln. Sehr gut etabliert ist mittlerweile auch der Ankauf übers Internet, sei es über Seiten wie ebay, wo von privat an privat verkauft wird, oder spezielle Shops die ganz viele alte Comics anbieten. Sehr erfolgreich für mich waren auch immer die großen Comicmessen, die hier in meiner Gegend ein bis zweimal pro Jahr organisiert werden. Da sehr viele unterschiedliche Händler und Privatpersonen auf diesen Messen verkaufen findet man sehr viel Auswahl und oft auch gute Preise.

Comicläden

Comicläden

Sehr beliebt sind auch die städtischen Flohmärkte auf denen Privatpersonen alles möglich verkaufen. Oft gibt es dort ganze Kisten mit tollen Comics, die zu einem ganz lächerlichen Pries angeboten werden. Ich habe zum Beispiel alte Bessy Hefte in einer Kiste mit Zeitschriften gefunden und der Stapel, den ich für 5 Euro gekauft habe, hat mir im Wiederverkauf im Comicladen 50 Euro eingebracht. Das war ein echtes Schnäppchen. Das Gute ist, dass die meisten Verkäufer auf diesen Flohmärkten sich nicht mit Comics auskennen und sie einfach nur los werden möchten. Wer sich jedoch ein bisschen auskennt kann hier ganz tolle Schnäppchen machen.

Flohmärkte

Flohmärkte

Wenn man seine Sammlung aufstockt muss man aufpassen, nicht zu viel Geld auszugeben. Mir geht es oft so, dass ich zum Beispiel auf Comicbörsen einfach alles kaufen könnte, was ich sehe. Um mich selbst ein bisschen zu kontrollieren habe ich mir ein eigenes Konto für meine Comicleidenschaft eröffnet. Auf feelsgood4kids.nl habe ich gute Hinweise zu kostenlosen Konten gefunden. Dort spare ich nun das Geld für meine Sammlung und nur von dort hebe ich ab, wenn ich einkaufen gehe. Auf diese Weise kann ich immer sicher sein, mein Budget nicht zu überschreiten und selbst die größten Verlockungen auf Messen oder in Läden werden so überschaubarer und kontrollierbarer. Probiert es mal aus.